MEATCAMP: Inspiration aus Travemünde

14.11.2017 13:37 von Christian Lohff

Christian Lohff hält Steak-Workshop ab

Ende Oktober fand in Dresden das MEATCAMP 2017 vom Sächsischen Fleischer-Innungs-Verband statt. Als Referent mit dabei  war auch Christian Lohff. Er hielt einen Steak-Workshop ab und teilte seine Erfahrungen mit Fleischerkollegen. Das MEATCAMP ging über zwei Tage und liefert neues Wissen, Netzwerk und Inspiration für das Fleischerhandwerk.

Mit ihrem Workshop-Angebot sind die Gebrüder Lohff Vorreiter in ihrer Branche. Schon seit mehreren Jahren bieten sie mit Formaten wie „Steak- oder Wild Workshop“, sowie „Joschie’s Küchentipps“ nützliche Information für interessierte Kunden, Hobby-Köche und solche die es werden wollen.

„In unseren Workshops wollen wir unser Wissen teilen, informieren und zum selbst ausprobieren animieren“, sagt Christian Lohff. „Hier lernen die Teilnehmer von der Warenkunde bis zum fertigen Gericht, was wirklich wichtig ist, für genussvollen, nachhaltigen Fleischkonsum.“

50 Teilnehmern stellte Christian Lohff in Dresden sein Workshop-Konzept vor. Gemeinsam  mit den Kollegen – vom Lehrling bis zum Meister – wurde diskutiert, wie die Durchführung gelingen kann und auf welche individuellen Besonderheiten ein Betrieb achten sollte.

„Transparenz, Qualität und Genuss – dafür steht modernes Fleischerhandwerk. Das wollen wir zeigen und den Trend auch gerne weiterverbreiten“, so Christian Lohff. „Das ist in Dresden schon mal gut gelungen!“

Einen Kommentar schreiben